Heißhunger stoppen | Testberichte

Heißhunger stoppen

girl-466135_1280

Heißhunger stoppen : Was kann man gegen Heißhunger bei einer Diät tun?

Wir alle kennen das. Wir haben uns für ein tolles Abnehmprogramm, ob Weight Watchers oder Low Carb entschieden und halten uns strikt an die Essensvorgaben. Wir sind hochmotiviert und sehen unsere zukünftige Bikinifigur schon vor unserem inneren Auge. Alles klappt super, doch dann kommt der schlimmste Feind jeder Diät angekrochen und macht uns alles zunichte…

 DER HEIßHUNGER

Auch wenn wir uns Anfangs noch gegen ihn wehren können. Jeder von uns weiß, dass er am Ende gewinnen wird. Wir sind einfach machtlos gegen den diesen starken Gegner, den Hunger.

Heißhunger stoppen : Wie entsteht Heißhunger während einer Diät?

Abnehmen funktioniert nur durch eine eine einzige Art und Weise. Auch wenn viele Abnehmprogramme „Abnehmen ohne zu Hungern“ propagieren, wird das nicht funktionieren.

Wir nehmen nur ab, wenn wir weniger Kalorien zu uns nehmen, bzw. wenn wir uns am Ende des Tages in einem Kaloriendefizit befinden. Dabei ist es eigentlich egal, ob wir uns low carb oder high carb ernähren. Die Kalorienbilanz muss im negativen Bereich sein, egal was wir essen.

Es ist also ganz normal, wenn sich der Körper bei einer Diät mit Heißhungerattacken wehrt. Bekommt der Organismus auf einmal während einer Diät oder Fastenkur weniger Nahrung als bisher, denkt sich der Körper, es kommt eine Hungerzeit auf ihn zu. Um zu überleben signalisiert das Gehirn jetzt vermehrt „ich habe Hunger“…“ich will Nahrung“.

Zum anderen haben wir uns auch oft einen großen Magen „angegessen“. Erst wenn der Magen durch die Nahrungsaufnahme gedehnt ist, stellt sich das Sättigungsgegfühl ein. Die gute Nachricht ist, wenn wir wieder lernen weniger zu essen, verringert sich unser Magenvolumen und wir werden auch durch kleinere Portionen satt.

Heißhunger stoppen : Was mit Sicherheit NICHT hilft den Hunger zu bekämpfen

Ihr kennt sicher diese tollen Tipps, wie man Heißhunger verhindern kann, welche aber überhaupt nicht funktionieren

1. Wasser trinken

Immer wieder ist zu lesen, bei Heißhungerattacken ein Glas Wasser zu trinken. Wisst ihr wie lange bei mir der Hunger verschwindet, wenn ich ein Glas Wasser trinke….maximal 2 Minuten, dann ist er wieder da.

Das alles hat einen Grund. Wasser verlässt den Magen innerhalb von Sekunden wieder. Somit kann man diesen tollen Tipp echt vergessen.

2. Zähneputzen

Wenn ich Hunger habe, dann kann ich mir 5 Mal die Zähne putzen. Der Hunger bleibt.

3.  Schnuppern an Vanille, Zimt usw.

Darauf hat mein Magen erst recht mit einem Knurren reagiert.

Heißhunger stoppen : Natürliche Hilfsmittel und Tipps, die garantiert funktionieren

1. Esst voluminöse Nahrungsmittel mit einem geringen Kalorienanteil

Das sind z.B. alle Gemüsesorten, da sie einen hohen Wasseranteil und viele Ballaststoffe besitzen. Bei Obst solltet ihr allerdings vorsichtig sein, da Obst sehr viel Fruchtzucker enthält, was wiederum Heißhungerattacken fördert. Jede Mahlzeit sollte zu mindestens 80% aus Gemüse bestehen

2. Vollkorn- anstatt Weißmehlprodukte

Vollkornprodukte enthalten langkettige Kohlenhydrate, welche langsam ins Blut übergehen und länger satt machen. Weißmehlprodukte und Zucker treiben den Blutzuckerspiegel sehr schnell in die Höhe und setzen Insulin frei. Sinkt der Blutzuckerspiegel wieder rasant, haben wir automatisch Heißhunger auf Süßes.

Wie Kohlenhydrate das Abnehmen verhindern, lest ihr in diesem Artikel

3. TOP TIPP : Glucomannan

Der Geheimtipp, der mittlerweile in fast allen Appetitzüglern und sogar in der neuen Yokebe Forte verwendet wird. Glucomannan ist ein natürliches Nahrungsmittel aus einer Wurzel, welche in Asien beheimatet ist und in der asiatischen Küche schon seit Jahrhunderten als Verdickungsmittel verwendet wird.

Der Stoff quillt im Magen in Verbindung mit Wasser auf und verhindert somit Heißhunger. Es funktioniert wirklich, besonders als Appetitzügler zwischendurch bei einer Diät

Hier könnt ihr die Original Slimsticks mit Glucomannan bestellen

Verwendet bitte nur das Originalprodukt. Mittlerweile gibt es viele Plagiate, welche jedoch wirkungslos sind, da sie kein reines Glucomannan verwenden.

Mehr dazu könnt ihr auch in meinem Artikel „Slimsticks Erfahrungen“ nachlesen.

Wie Glucomannan wirkt wird in diesem Video sehr gut verdeutlicht

4. Ausreichend schlafen

Zuwenig Schlaf fördert auch Heißhungerattacken. Jeder kennt das Gefühl. Nach nur wenigen Stunden Schlaf ist man oft den ganzen Tag müde und hat ständig hunger. Das liegt an den Hormonen Leptin und Grehlin. Leptin wird in den Fettzellen gebildet und hemmt das Hungergefühl, indem es dem Gehirn signalisiert, dass die Fettzellen “voll” sind und keine Hungersnot besteht. Schläft man nicht ausreichend sinkt der Leptinspiegel.

Ghrelin ist ein appetitanregendes Hormon, welches in der Magenschleimhaut und in der Bauchspeicheldrüse gebildet wird. Bei zu wenig Schlaf, steigt der Hormonspiegel von Ghrelin, was Heißhunger zur Folge hat.

5. Stress vermeiden

Viele kennen das Gefühl bei Stress Heißhungerattacken zu bekommen, welchen man dann mit “Nervennahrung” entgegenwirkt. Stress verhindert das Abnehmen gleich zweifach. Bei Stress wird das Hormon Cortisol ausgeschüttet. Cortisol erhöht die Ghrelinausschüttung und lässt die Gehirnzellen resistenz gegen Leptin werden. Die Folge ist eine sog. Leptinressistenz, welche zur Folge hat, dass wir kein Sättigungsgegfühl mehr wahrnehmen.

Mehr zur Leptinressistenz erfahrt ihr in diesem Artikel

Heißhunger stoppen : Heißhunger auf Schokolade

Besonders Heißhunger auf Süßes oder auf Schokolade ist besonders bei Frauen ein großes Problem, welche die Abnehmerfolge zunichte macht. Probiert mal diesen Tipp aus, wenn ich Heißhunger auf Süßes bekommt.

Rezept für kalorienarme Quarkspeise :

Zutaten :

  • 2 Teelöffel Mokka-Creme von Dr. Oetker (ihr könnt auch Paradiescreme, Quarkspeise mit Vanille, Stracciatella usw. verwenden, wichtig ist nur, dass ihr das Pulver in KALTER Milch anrühren könnt.
  • 100 ml Sojamilch oder fettarme H-Milch
  • 250 Gramm Quark

Zubreitung :

Das Mokka-creme Pulver rührt ihr mit der Milch an. Dann gebt ihr den Magerquark dazu.

Kalorien :

  • 2 Teelöffel Mokka-Creme Pulver : 7,08 Kcal
  • 100 ml Milch : 47 Kcal
  • 150 gramm Magerquark : 99 Kcal

Diese Quarkspeise hat also insgesamt nur 153,08 Kcal.

Alternativ könnt ihr natürlich auch jede Obstsorte für die Quarkspeise verwenden. Dieses Dessert stoppt sehr gut den Heißhunger auf Süßes bzw. Schokolade und enthält auch noch sehr viel gesundes Eiweiß.

FAZIT : Mein absoluter Favorit unter den Sattmachern sind auf jeden Fall die Slimsticks, da sie keine Kalorien haben und für Stunden sattmachen. Auch sehr gut geeignet am Abend, damit man nicht hungrig schlafen gehen , bzw. nicht Nachts wegen Heißhunger aufstehen muss.

Hier geht’s zum besten Angebot für Slimsticks

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>