Reduxan Drink Erfahrungen | Testberichte

Reduxan Drink Erfahrungen

reduxan drink

Wer besonders schnell sehr viel Abnehmen und an Gewicht verlieren will, kann zusätzlich zu den Reduxan Diätpillen eine Mahlzeit durch den neuen Reduxan Drink ersetzen.

Reduxan Drink Anwendung und Wirkung

Der neue Reduxan Drink senkt den Insulinspiegel und beeinflusst das körpereigene Hormon Leptin positiv.

Hier könnt Ihr den Reduxan Drink direkt beim Hersteller mit 30% Preisvorteil gegenüber dem Apothekenpreis bestellen

Insulin fungiert als Speicherhormon und reguliert den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel. Ein hoher Insulinspiegel verhindert nicht nur die Fettverbrennung. Insulin sorgt auch dafür, dass überflüssige Kohlenhydrate in Fettsäuren umgewandelt und in den Zellen deponiert werden. Ein kontinuierlich hoher Insulinspiegel kann die Bauchspeicheldrüse auf Dauer lahmlegen und zu Diabetes führen. Doch nicht nur Insulin verhindert das Abnehmen. Das Hormon Leptin, welches für die Stättigungssteuerung im Gehirn verantwortlich ist, signalisiert den Gehirnrezeptoren bei einer Diät oftmals fälschlicherweise „Hunger“ besonders auf Süßes, obwohl man schon längst satt ist.

Doch was genau ist Leptin und was hat Leptin mit dem Abnehmen zu tun?

Leptin ist ein körpereigenes Hormon, welches in den Fettzellen gebildet wird und unter anderem für die Regulierung des Sättigungsgefühls verantwortlich ist.

Leptin ist ein Botenstoff, welcher dem Gehirn also mitteilt, wieviel Fett in den Fettspeichern noch vorhanden ist. Wird genügend Leptin produziert, arbeitet unser Stoffwechsel normal.

Nehmen wir jedoch im Rahmen einer Diät ab und unsere Fettdepots schrumpfen, wird automatisch weniger Leptin produziert. Unser Gehirn reagiert nun mit einer Verlangsamung unseres Stoffwechsels und signalisiert dem Körper mit Hunger “ich brauche Nahrung”. Der Stoffwechsel arbeitet nun auf Sparflamme und es wird weniger Fett verbrannt.  Das hat die Natur so eingerichet, um in Hungerzeiten zu überleben.

Leptinressistenz

Bei übergewichtigen Menschen kommt es oft zu einer Leptinressistenz. Da bei fettleibigen Menschen ständig Leptin im Überschuss produziert wird, stumpfen die Rezeptoren im Gehirn für dieses Hormon ab und reagieren nicht mehr richtig. Die Folge ist einen Leptinressistenz und ein permanentes Hungergefühl.

Auf Youtube habe ich ein interessantes Video gefunden, in welchem die Funktion von Leptin genau erklärt wird

 

Reduxan Drink Inhaltsstoffe

reduxan drink inhaltsstoffe

Amionosäuren (Eiweiß) :

L- Alanin, L-Asparaginsäure, L-Glutaminsäure, L-Histidin, L-Leucin, L-Methionin, L-Prolin, L-Theonin, L-Tyrosin, L-Arginin, L-Cystein, Glyein, L-Isoleucin, L-Lysin, L-Phenylalanin, L-Serin, L-Tryptophan, L-Valin

Vitamine :

Vitamin B1, Vitamin B2, Natrium, Pantothensäuren, Vitamin B6, Folsäure, Vitamin B12, Vitamin C, Vitamin E, Biotin

Der Reduxan Drink besteht aus Vitaminen und wertvollen Aminosäuren, die den Insulinspiegel niedrig halten und das Leptinhormon günstig beeinflussen, so dass ein Sättigungsgefühl herbeigeführt wird und kein Heißhunger entsteht. Aminosäuren sorgen zudem dafür, dass gerade bei einer Diät durch Nährstoffmangel kein Muskelgewebe angegriffen wird, sondern lediglich das lästige Fett zum Schmelzen gebracht wird.

Wo kann man den Reduxan Drink kaufen?

Den Reduxan Drink kann man entweder in Apotheken oder direkt beim Hersteller bestellen. Ich würde Euch auf jeden Fall raten den Reduxan Drink direkt beim Hersteller zu kaufen, da Ihr hier das Produkt 30% günstiger, als in der Apotheke bestellen könnt.

Hier könnt Ihr den Reduxan Drink direkt beim Hersteller mit 30% Preisvorteil gegenüber dem Apothekenpreis bestellen

Reduxan Drink für eine Stoffwechselkur

Der Reduxan Drink eignet sich perfekt für eine Stoffwechselkur, da er neben dem essenziellen Eiweiß zusätzlich noch Vitamine und KEINEN ZUCKER enthält.

Da der Reduxan Drink enthält alle lebensnotwendigen Vitamine. So muss man keine zuszätzlichen Vitaminpillen einnehmen, wie bei vielen anderen Stoffwechselkuren.

Bei einer Stoffwechselkur ist es wichtig, auf Kohlenhydrate zu verzichten. Nur so kann sich der Stoffwechsel umstellen und die Leber entgiften.

Was passiert, wenn man keinen Zucker bzw. keine Kohlenhydrate mehr zu sich nimmt ?

Wenn wir keine Kohlenhydrate mehr zu uns nehmen, holt sich der Körper zunächst einmal die gespeicherte Kohlenhydrate (Glykogen) aus der Leber und wandelt diese in Zucker um.

Irgendwann ist dann der Glykogenspeicher der Leber leer. Wenn wir keine Kohlenhydrate mehr von außen zu uns nehmen, dann bastelt sich unser Organismus diese einfach selbst aus Eiweiß und unserem Körperfett. Da diese auch anstrengender ist, als einfach den Zucker aus dem Blut anzuzapfen, steigt unser Stoffwechsel an und unser Grundumsatz schnellt in die Höhe. Deshalb ist der Abnehmerfolg bei einer Stoffwechseldiät auch so extrem hoch.

Unser Körper fängt allerdings erst an Fett zu verbrennen, wenn er keine Kohlenhydrate mehr über die Nahrung zugeführt bekommt. Deshalb halte ich nichts von sog. Diätdrinks, welche Kohlenhydrate in Form von Haushaltszucker oder auch anderen Zuckerarten, wie Kokosblütenzucker (dabei handelt es sich auch um Kohlenhydrate, auch wenn dort der glykämische Index niedriger ist, als bei Haushaltszucker) beinhalten.

Wenn wir Kohlenhydrate, egal in welcher Form, zu uns nehmen, wird automatisch Insulin ausgeschüttet. Durch Insulin bekommen wir  Heißhunger.

Ihr kennt das sicher. Ihr esst ein paar Chips und habt danach einen solchen Heißhunger, dass ihr gleich die ganze Tüte verdrückt.

Beim Fasten kann man den gegenteiligen Effekt sehr gut beobachten. Befindet sich keine Glucose mehr im Blut und somit auch kein Insulin, kommt der Körper in die ketogene Phase, in welcher er sich die Glucose aus unserem Körperfett bastelt. Auf einmal verspüren wir gar keinen Hunger mehr und könnten ewig weiterfasten.

Das Insulin ist zudem ein großer Feind, wenn man Abnehmen will. Insulin verschließt einfach unsere Fettzellen. Solange wir also Insulin im Blut haben, können wir kein Fett verbrennen.

Ist ein kompletter Verzicht auf Kohlenhydrate schädlich ?

Nein, viele Promis, darunter auch Sylvie Meis oder Helene Fischer verzichten komplett auf Kohlenhydrate. Auch Daniela Katzenberger nahm mit einer Low-Carb-Diät nach ihrer Schwangerschaft 22 kg ab.

FAZIT : Ähnlich wie bei der erfolgreichen Almased Diät, eignet sich der Reduxan Drink sehr gut, wenn man gesund abnehmen will, da man alle Nährstoffe enthält, die der Körper benötigt und der Fettstoffwechsel perfekt angeregt wird. Besonders der komplette Verzicht auf Zucker und die für die Fettverbrennung einzigartigen Aminosäuren, wie L-Arginin, L-Leucing, L-Tyrosin usw. machen den Reduxan Drink einzigartig.

Hier könnt Ihr den Reduxan Drink direkt beim Hersteller mit 30% Preisvorteil gegenüber dem Apothekenpreis bestellen

Comments

comments