Redupexal Erfahrungen Testbericht | Testberichte

Redupexal Erfahrungen Testbericht

coffee-61894_1280

Auf diversen Webseiten stößt man neuerdings auf folgende Werbeanzeige :

“Wie man 12 Kilo in nur 30 Tagen abnehmen soll! Wunder-Diät oder Abzocke?”

Klickt man auf die Anzeige wird man auf eine Webseite mit dem Namen „Apotheken-Nachrichten“ umgeleitet.

Beworben werden auf dieser, als Nachrichtenseite getarnte Werbeplattform, die Diätpillen Redupexal und Dextoson.

Was ist Redupexal?

Redupexal ist eine Diätpille, die den Heißhunger stoppen und Fett verbrennen soll. Dextoson soll als Darmreiniger den Darm entgiften.

Redupexal Inhaltstoffe

  • Zitrusextrakt-Komplex 24,4 %
  • Acaibeerensaftpulver 24,4 %
  • Gelatine (Rind)
  • Weißer-Tee-Extrakt 7,3 %,
  • Afrikanische Mangopulvermischung
  • Grüner-Kaffee-Extrakt 4,9 %,
  • Zinkglukonat 4,9 %
  • Natriumselenit 1,5 %
  • Trennmittel: Magnesiumsalze

Während die Inhaltsstoffe, wie z.B weißer Tee durch sein Koffeein den Stoffwechsel ankurbeln soll, setzt Redupexal (wie auch Slimsona) auf das neue Wundermittel gegen Fett :

„Grüner Kaffee“

Doch kommen wir nun zu den Fakten….

Kann man mit grünem Kaffee wirklich abnehmen?

Was ist eigentlich grüner Kaffee?

Als Grüner Kaffee werden die grünen, ungerösteten Bohnen der Kaffeepflanze (Coffea arabica) bezeichnet. In ihnen enthalten ist die Chlorogensäure, die beim Rösten des Kaffees üblicherweise zerstört wird.

Die Enzyme in Chlorogensäure sollen verhindern, dass der Blutzuckerspiegel in die Höhe schnellt und zuviel Insulin freigesetzt wird. Somit wird der Zucker nicht direkt in Fett umgewandelt.

Redupexal wirbt mit einer Studie der University of Scranton in Pennsylvania, in welcher die Probanden angeblich durch die Einnahme von grünem Kaffee 8 kg abgenommen haben.

Fakt ist jedoch. Hierbei handelt es sich nicht um eine anerkannte wissenschaftliche Studie mit klarem Ergebnis, da angeblich nur 16 Personen an dieser Untersuchung teilgenommen haben, was für eine rechtskräftige Analyse nicht aussagekräftig ist.

In einer amerikanischen Sendung testeten 100 weibliche Studiogäste die Wirkung von grünem Kaffee. Ein Teil der Gruppe nahm in der Studienzeit von 2 Wochen 1 Kg ab. Die Gruppe mit dem grünen Kaffee 0,5 Kilogramm mehr.

Ob die 0,5 Kg auf den grünen Kaffee zurückzuführen sind, ist allerdings fraglich, da beide Gruppen während der Testphase zudem ein Essenstagebuch führten, was automatisch dazu führt, dass man weniger isst. Probiert es einfach mal aus. Ihr werdet überrascht sein und auch ohne grünen Kaffee abnehmen.

Redupexal Erfahrungen : Nebenwirkungen

Laut dem Hersteller gibt es keine Nebenwirkungen bei der Einnahme Redupexal.

Schaut euch aber unbedingt dieses Video an. In diesem Video warnt ein Arzt ausdrücklich vor der Einnahme von grünem Kaffee, da die Chlorogensäure zu Magen-Darmreizungen und Übelkeit führen kann.

In dem Video wird auch deutlich gemacht, dass man mit grünem Kaffee NICHT abnehmen kann.

Redupexal Erfahrungen : Die Lügen

1. Apotheken-Nachrichten

Die als Nachrichtenseite getarnte Seite „Apotheken-Nachrichten“ soll an die seriöse „Apothekenumschau“ erinnern und ist ein reiner Fake.

Die Seite dient nur dazu, Redupexal mit fingierten Erfahrungsberichten zu vermarkten. Jeder Link und jeder Artikel führen automatisch zu Redupexal. Kommentare können auch keine hinterlassen werden, was auch dafür spricht, dass die Kundenmeinungen zu Redupexal nicht echt sind.

apotheken-nachrichten fake2. Falsche Fotos

Die Vorher-Nachher Fotos sind auch als Fake einzustufen.

So wird mit dieser Verwenderin von Redupexal geworben :

redupexal erfahrungen

Tatsächlich handelt es sich bei dem Foto um die Bodybuilderin Bonnie VanNiekerk , die auf diversen anderen amerikanischen Seiten, wie z.B. auf burnthefatinnercircle.com, ein „Motivations-Ebook“ vermarktet, in welchem sie erklärt, wie sie angeblich abgenommen hat.

Redupexal hat diese Dame allerdings nicht konsumiert.

Redupexal Preis

Eine Monatspackung Redupexal mit 60 Kapseln kann man zum Preis von 49,95 Euro über Quadriga Development Ltd. Mit Sitz in London bestellen. Auf Verkaufsplattformen wie Amazon ist Redupexal nicht zu finden.

Redupexal wirbt auch damit

„Redupexal in der Apotheke kaufen“

Doch in dem meisten Apotheken ist Redupexal nicht erhältlich.

FAZIT Redupexal Erfahrungen :   Da es keinerlei rechtskräftige Studien über die positive Wirkung von grünem Kaffee auf das Abnehmen gibt, würde ich von Redupexal auf jeden Fall abraten.

Wenn man unbedingt mit Diätpillen abnehmen will, dann empfehle ich Reduxan.

Reduxan ist ein Fettbinder, der den Wirkstoff Chitosan enthält, über welchen es rechtsgültige wissenschaftliche Studien gibt.

Chitosan heftet sich bereits im Magen wie ein Magnet an das eingenommene Fett, welches somit aufgrund der Größe nicht mehr vom Darm aufgenommen werden kann. Das Fett wird somit unverdaut ausgeschieden.

Reduxan kann zwar kein vorhandenes Fett zum Schmelzen bringen. Es sorgt allerdings dafür, dass das Fett aus der eingenommenen Nahrung nicht mehr auf den Hüften, sondern in der Toilette handelt und funktioniert deshalb besser als jede Diätpille, welche Wunderdurch nicht belegte Fakten verspricht.

Hier geht’s direkt zu Reduxan

Hier geht’s zu meinem Erfahrungsbericht über Reduxan

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>