Gracia Schlankheitstropfen Erfahrungen Testbericht | Testberichte

Gracia Schlankheitstropfen Erfahrungen Testbericht

gracia novo mono erfahrungen testbericht

Was ist Gracia Novo Mono ?

Bei den Gracia Novo Mono Tropfen handelt es sich um ein homöopathisches Arzneimittel gegen Übergewicht von Figurpharma.

Gracia Schlankheitstropfen Wirkung

Um die Wirkung von Gracia Novo Mono zu verstehen müssen wir erst man die Inhaltsstoffe näher betrachten.

Gracia Schlankheitstropfen Inhaltsstoffe

Gracia Schlankheitstropfen bestehen, wie auch Redu Max Tropfen aus Fuscus vesiculosus Dil. D2 und 86% Ethanol.

Ethanol hat keine Auswirkung auf das Abnehmen. Bei Ethanol handelt ist sich um Alkohol, welcher in vielen homöopathischen Mitteln als Konservierungsmittel verwendet wird.

Was ist Fuscus vesiculosus ?

Bei Fuscus vesiculosus handelt es sich um ganz normales Jod, welches aus Braunalgen gewonnen wird.

Jod steigert die Hormonproduktion der Schilddrüse. Dadurch steigert sich der Grundumsatz und man „verbraucht“ mehr Kalorien.

Der Nachteil ist jedoch, dass durch eine Aktivierung der Schilddrüsenaktivität auch der Puls und Herzschlag ansteigt und es zu Herzrasen und Bluthochdruck kommen kann.

Gracia Schlankheitstropfen Nebenwirkungen

Sind Gracia Schlanheitstropfen gefährlich ?

Laut dem Beipackzettel von Gracia Novo Mono können folgend Beschwerden auftreten.

Eine Schilddrüsenüberfunktion kann verstärkt werden. In sehr seltenen Fällen kann es zu Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Schwindel oder Blutdruckerhöhung kommen.

VORSICHT vor zu viel Jod

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung begrenzt den maximalen Höchstbedarf an Jod auf 500µg. Alles was darüber liegt kann somit zu einer Jod Überdosierung führen.

Eine Überdosierung von Jod kann zu folgenden Beschwerden führen :

  • Kreislaufbeschwerden
  • Hautausschläge
  • Erbrechen und Übelkeit
  • Herzrasen
  • Unruhe und Nervosität
  • Verdauungsprobleme

Erfolgt die Überdosierung über einen längeren Zeitraum hinweg, sind chronische Krankheiten als Folgeerscheinung nicht auszuschließen u.a.

  • Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose)
  • Morbus Basedow (Basedow-Krankheit)
  • Schilddrüsen­entzündung (Thyreoiditis): Hashimoto-Thyreoiditis

Aus diesen Gründen rate ich von allen jodhaltigen Abnehmpräparaten auf jeden Fall ab.

Ich selbst halte absolut nichts von Diätpillen oder Abnehmtropfen, welche in irgendeiner Art und Weise in den Stoffwechsel eingreifen.

1. Funktioniert das in den meisten Fällen überhaupt nicht, da sich der Stoffwechsel niemals so immens erhöhen lässt, dass man nur durch die Einnahme von Schlankheitsprodukten effektiv ohne Sport und Ernährungsumstellung abnehmen kann.

2. Nahezu alle Produkte, welche den Stoffwechsel beschleunigen haben Nebenwirkungen, wie Herzrasen usw.

Ein erhöhter Stoffwechsel resultiert immer aus einem Erhöhen des Herzschlags bzw. Pulses, was meist zu Kreislaufbeschwerden, Schwindel und Herzrhythmusstörungen führt.

Deshalb kann ich es nur immer wieder erwähnen :

„Finger Weg von sog. Fatburnern, welche in den Stoffwechsel eingreifen“

Gracia Schlankheitstropfen die Alternative

Wenn es schon eine Diätpille sein muss, dann empfehle ich Reduxan.

Reduxan ist gesundheitlich komplett unbedenklich, da es erst gar nicht in den Blutkreislauf gelangt und somit den Stoffwechsel nicht negativ beeinflusst.

Reduxan besteht u.a. aus Chitosan. Chitosan ist ein natürlicher Bestandteil, welcher aus den Panzern von Schalentieren gewonnen wird. Der Wirkstoff wird schon seit langer Zeit erfolgreich als Fettbinder u.a. auch in Formoline L112 eingesetzt.

Wie wirkt Reduxan ?

Das Chitosan in Reduxan heftet sich bereits im Magen an die aufgenommenen Nahrungsfette. Diese sind dann zu groß um vom Darm in den Blutkreislauf und somit in den Stoffwechsel absorbiert zu werden.

Was macht dann unser Körper ?

Der Darm scheidet dann die zu großen „Fettklumpen“, wie alle Ballaststoffe eunverdaut wieder aus.

FAZIT : Das Fett aus der Nahrung landet dann in unserer Toilette und nicht mehr auf den Hüften.

Nebenwirkungen gibt es dabei keine. Im Gegenteil, der Cholesterinspiegel wird dadurch, dass das Fett nicht in den Blutkreislauf gelangt, sogar positiv beeinflusst.

Hier geht’s direkt zu Reduxan

Hier geht’s zu meinem ausführlichen Erfahrungsbericht über Reduxan

Gracia Novo Mono Anwendung

1 bis 3mal täglich sollen 5 Tropfen unverdünnt oder mit einem Glas Wasser oder Tee verdünnt eingenommen werden (30 Tropfen entsprechen 1ml).

Gracia Novo Mono Kritik Kundenmeinungen

Die Meinungen von Anwendern von Gracia Schlankheitstropfen sind durchweg negativ

gracia schlankheitstropfen

Gracia Schlankheitstropfen Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat Gracia Novo Mono bisher leider noch nicht getestet.

Gracia Schlankheitstropfen Kaufen

Wo kann man Gracia Novo Mono kaufen ?

Gracia Novo Mono ist in jeder Apotheke unter der PZN 3074890  und auch bei Amazon erhätlich

Hier geht´s zu GRACIA Novo mono 100 ml auf Amazon

Gracia Novo Mono Tropfen Preisvergleich

Den günstigsten Preis in den Online-Apotheken haben wir bei Versandapo.de gefunden

 Versandapo.de

versandapo

 

 

Preis : 20,99 Euro + 2,90 Versandkosten (ab 20 Euro versandkostenfrei)

Gesamt :  23,89Euro

Hier geht´s direkt zum Angebot

 

 

 Gracia Novo Mono Schlankheitstropfen Bewertung

Aufgrund der Nebenwirkungen und der negativen Kundenberichte, welche Gracia Novo Mono als wirkungslos bezeichnen, rate ich von einem Kauf ab und empfehle eher unseren Testsieger Reduxan.

Hier geht’s direkt zu Reduxan

Hier gehts´s zu meinem Erfahrungsbericht über Reduxan

Comments

comments

One Response to Gracia Schlankheitstropfen Erfahrungen Testbericht

  1. Britta Ebert-Bohn sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Ich habe jetzt mehrfach Ihre Werbung im Fernsehen gesehen und muss Ihnen leider sagen wie entsetzt ich darüber bin. Da sitzen 2 superschlanke Frauen und reden über Abnehmmittel!?
    Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen,dass jeder der Medien für Werbezwecke nutzt auch eine gewisse Verantwortung hat. Es mag sein,dass Ihr Mittel für stark übergewichtige Menschen eine Hilfe sein kann. Bedienen Sie sich aber derartig schlanken Frauen,ist es eher ein Aufruf zur praktizierenden Magersucht. Ich arbeite seit vielen Jahren mit Mädchen und Frauen,die häufig auch unter Essstörungen leiden. Für diese Menschen sind solche Werbespots unerträglich. Ich würde mich freuen,wenn Sie Ihre Werbung einmal überdenken und an all die Frauen denken,die Sie durch diese beiden Werbemodels eher demoralisieren oder gar zu gefährlichem Essverhalten verleiten.
    Mit freundlichen Grüssen
    Britta Ebert-Bohn

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>