Cafeform Erfahrungen Testbericht

Cafeform Erfahrungen Testbericht

Nur mit Kaffeetrinken abnehmen. Das hört sich doch toll an, oder?
Genau das verspricht ein neues Produkt auf dem Markt der unzähligen Diätprodukte aus Frankreich, welches nun auch in Deutschland erhältlich ist.

Cafeform (auch: Cafe Form genannt)

Cafeform Inhaltsstoffe

Cafeform besteht zum größten Teil aus einem Extrakt aus ungerösteten und entkoffeinierten grünen Kaffeebohnen.

Doch kann man mit grünem Kaffee wirklich abnehmen?

Tatsächlich kann die Chlorogensäure in grünem Kaffee im Darm die Aufnahme von Glucose hemmen, indem sie ein bestimmtes Enzym blockiert.
In welchem Umfang das aber passiert, darüber gibt es keine aussagekräftigen Studien.

In einer amerikanischen Fernsehsendung mit Dr. Oz (das ist dieser Fernseharzt, der wahrscheinlich von sämtlichen Diätpillenherstellern auf der Welt gesponsert wird und in regelmäßigen Abständen neue Wundermittel zum Abnehmen in seiner Dr. Oz Show präsentiert) nahmen 100 Frauen an einer Studie teil.

Die Probandinnen, welche Chlorogensäure konsumiert hatten, nahmen tatsächlich innerhalb von zwei Wochen 1 kg ab.

Doch warum ist diese Studie nicht repräsentativ?

1. Amerikanische Behörden fanden heraus, dass anscheinend die gemessenen Gewichtsdaten manipuliert wurden.
2. Die Studie wurde von der Firma Firma Applied Food Science (welche grünen Kaffee vertreibt) gesponsert

Mehr muss man dazu wohl nicht mehr sagen.

Cafeform weitere Inhaltsstoffe

Akazienfasern :

bestehen zu 80 % aus löslichen Ballaststoffen. Zwar gesund und gut für die Verdauung, aber abnehmen kann man damit nicht

Cellulose :

Die Cellulose (häufig auch Zellulose) sind pflanzliche Fasern . Cellulose wurde früher häufig in Appetitzügler verwendet u.a. auch in Kneipp Appetitcontrol.

Da die appetithemmende Wirkung jedoch nicht eintrat, wird heutzutage bei fast allen Sättigungskapseln ein anderer natürlicher Stoff verwendet, welcher wirklich funktioniert, da er bis auf das 50 fache seines Eigengewichts aufquellen kann, nämlich Glucomannan.

Mehr über Glucomannan könnt ihr in meinem Artikel über Slimsticks nachlesen.

Hier geht’s zu meinem Beitrag über Slimsticks mit Glucomannan

Zichorie :

Wird oft als Kaffeeersatz verwendet. Zichorie ist u.a auch in Caro Kaffee enthalten.
Zichorie ist ein Bitterstoff. Bitterstoffe regen die Bildung von Magensäften, Gallenflüssigkeit und Insulin an und fördern somit die Verdauung.

Wo kann man Cafeform kaufen?

Cafeform kann man nur direkt beim Hersteller kaufen. Cafeform gibt es nicht über Amazon oder Ebay. Cafeform ist auch nicht in der Apotheke erhältlich.

Was kostet Cafeform?

1 Packung mit 30 Beuteln kostet 59 Euro

Cafeform Anwendung

Es wird empfohlen 1 Stick Cafeform pro Tag zu jeder beliebigen Mahlzeit mit 50 ml bis 250 ml Wasser zu trinken

Cafeform Nebenwirkungen

Ist Cafeform schädlich?

Mediziner warnen vor dem Konsum von Chlorogensäure. Chlorogensäure befindet sich in den grünen Kaffeebohnen. Durch die Röstung dieser grünen

Kaffeebohnen geht die Chlorogensäure verloren und der „normale“ Kaffee wird dadurch bekömmlich.

Chlorogensäure verträgt der Magen in einer solch großen Konzentration nicht. Daher kommt es beim Konsum von grünem Kaffee oft zu Magenreizungen, Übelkeit und Erbrechen.

Schaut euch dazu unbedingt dieses Video an

Ist Cafeform Abzocke und Betrug

Soweit würde ich nicht gehen. Allerdings finde ich den Preis für dieses Produkt viel zu teuer.

Cafeform Alternative

Aufgrund der gesundheitlichen Nebenwirkungen von Cafeform empfehle ich eher ein Fettbinder + Kohlenhydratblocker aus ungefährlichen Substanzen.

Außerdem blockiert Cafeform ja nur einen Teil der Kohlenhydrate (wenn überhaupt) und hat auf das eingenommene Fett keinerlei Einfluss.

Mein Favorit ist Reduxan.

Reduxan ist ein Fettbinder + Kohlenhydratblocker. Reduxan enthält Chitosan. Chitosan wird aus Schalentieren (Garnelen) gewonnen und heftet sich bereits im Magen an die eingenommenen Fette aus der Nahrung, wie ein Magnet.

Diese Fettmoleküle sind dann so groß, dass sie vom Darm nicht mehr absorbiert werden können.

Ergebnis : Das Fett wird unverdaut ausgeschieden und landet in der Toilette und nicht mehr auf den Hüften. So nimmt man auf jeden Fall ab.
Wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit von Chitosan.

Chitosan wird auch in dem Fettbinder Nr.1 Formoline L 112 verwendet und wurde sogar von der Stiftung Warentest als einzige Substanz die funktioniert empfohlen.

Allerdings würde ich Reduxan Formoline L112 vorziehen, da Reduxan zusätzlich zu Chitosan noch einen Kohlenhydratblocker enthält und wir wissen ja alle, dass nicht nur Fett sondern auch Kohlenhydrate dick machen.

Hier geht’s direkt zu Reduxan

Hier geht’s zu meinem Erfahrungsbericht über Reduxan

Cafeform Bewertung

Fazit Cafeform Erfahrungen : Aufgrund der gesundheitlichen Risiken würde ich auf jeden Fall von einem Kauf von Cafeform abraten und eher zu einem Fettbinder bzw. Kohlehydratblocker greifen, da diese nicht in den Stoffwechsel eingreifen und keine Nebenwirkungen haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *