Gymform Six Pack Erfahrungen Testbericht 2019 NEU

Wir alle wünschen uns doch einen schönen flachen Bauch mit definierten Bauchmuskeln. Doch solch ein Sixpack bedeutet viel Kraft und Anstrengung.
Wäre es da nicht schön, wenn man einfach mit einer Tüte Chips auf der Couch liegen und der Sixpack formt sich durch das Aufkleben von ein paar Pads von ganz alleine.

Kann das wirklich funktionieren oder sind diese EMS Geräte und Bauchmuskelgürtel nur wieder eine nutzlose Erfindung der Werbeindustrie.
In diesem Artikel beantworte ich alle Fragen und zeige euch, ob sich die Anschaffung eines solchen EMS Gerätes wirklich lohnt und worauf ihr unbedingt achten solltet.

Was ist der Gymform Six Pack ?

Der Gymform Six Pack ist ein EMS Gerät (Elektrostimulationsgerät), welches mit Reizstrom zu einem Aufbau der Muskulatur (Hypertrophie) führen soll. Der Gymform Six Pack wird über Mediashop vertrieben.
Der Gymform Sixpack ist mit 6 EMS Punkten und 10 Intensitätsstufen ausgestattet und kann auch für Arme, Beine. Brust und Po verwendet werden.

Funktioniert der Gymform Six Pack wirklich?

Und können solche EMS Bauchmuskeltrainer tatsächlich ein Muskelwachstum bewirken ?

Dazu müssen wir erst einmal folgende Frage klären…

Was ist EMS Training überhaupt ?

EMS ist die Abkürzung für Elektromyostimulation und bedeutet Elektrische Muskelstimulation. Wie der Begriff schon sagt, werden die Muskeln dabei durch Stromimpulse zum Kontrahieren gebracht. Das erfolgt je nach Frequenz bis zu 80 Mal pro Sekunde.

EMS Training stammt eigentlich aus der Physiotherapie. Gerade bei Verletzungen kann somit die Muskulatur bei Bewegungsunfähigkeit gestärkt und Muskelschwund vermieden werden.

Doch hat EMS Training den gleichen Effekt auf die Muskulatur wie Krafttraining ?

Ja. Der natürliche Muskelaufbau erfolgt durch Impulse, welche vom Nervensystem im Gehirn an die entsprechenden Muskelgruppen gesandt werden.
Genau das Gleiche erfolgt bei EMS Geräten durch Stromimpulse, welche sogar bis in die tiefliegenden Muskelschichten eindringen.

Beides führt dazu, dass sich der Muskel zusammenzieht. Bei elektrischer Stimulation geschieht dass sogar häufiger und ist somit effektiver als eine natürliche Reizung des Muskels.

Die Muskelkontraktionen sind zudem stärker und daher erfolgt eine größere Verdickung der Muskelstränge.

Ist das Training mit dem Gymform Sixpack gefährlich oder schädlich ?

Für gesunde Menschen ist das Training mit Stromimpulsen völlig unbedenklich. Menschen mit Thromboserisiko, Herzschrittmachern oder Schwangere sollten jedoch auf EMS Training verzichten.

Seit einiger Zeit kann man im Internet vermehrt Warnungen von Experten lesen, welche von einer Gefahr durch EMS Training berichten und sogar vor Nierenschäden warnen.

Fakt ist, dass bei einer Überbelastung bei jeder Trainingsform kleine Risse im Muskel entstehen, welche zu einem Muskelkater führen.

Bei jeder sportlichen Betätigung benötigen wir das Enzym Creatin-Kinase.

Creatin-Kinase (Kreatinkinase) ist absolut notwendig, um die Muskeln wieder mit der nötigen Energie zu versorgen.

Bei einer Überbelastung insbesondere bei Muskelkater steigt jedoch die Creatin-Kinase Konzentration im Blut so sehr an, was zu einer Belastung der Nieren führen kann, da die Ausscheidung dieses Enzyms über die Nieren erfolgt.

Nun hat eine Studie der Sporthochschule Köln gezeigt, dass die CK Werte beim EMS Training 18 Mal höher waren, als bei herkömmlichen Trainingsarten.
Diese Tests wurden allerdings mit einem Ganzkörper EMS-Anzug gemacht und sind mit einem EMS Bauchmuskeltrainer oder Pads, wie beim Gymform Sixpack nicht vergleichbar.

Allerdings spricht diese Erhöhung der CK Werte dafür, wie effektiv das Training mit Reizstrom ist.

Wichtig ist deshalb, dass man das Training mit dem Gymform Six Pack oder anderen EMS Bauchtrainern nicht übertreibt. 10 Minuten reichen aufgrund der hohen Effizienz vollkommen aus, um eine Stimulation der Bauchmuskulatur zu gewährleisten.

Kann man mit dem Gymform Six Pack abnehmen ?

Früher war man der Meinung, dass man nur durch aerobes Ausdauertraining (Cardio) abnehmen kann.

Diese Meinung wurde durch viele Experten mittlerweile widerlegt. Gerade beim einer Stimulation der Muskulatur, wie durch den Gymform Sixpack wird noch Stunden danach durch die Regenerationsmechanismen der Muskelzellen viel Energie benötigt.

In einer Studie verbrauchten die Testpersonen bei einem 20 minütigen EMS Training 515 Kcal ve. Bei 20 Minuten moderatem Joggen liegt der Kalorienverbrauch bei 220 Kcal.

Allerdings muss man dazu sagen, dass auch dieser Test mit einem Ganzkörper-EMS Anzug stattgefunden hat.

Mit dem Gymform Sixpack lässt sich zwar sehr gut die Bauchmuskulatur aufbauen. Für das Abnehmen ist dieses Gerät jedoch weniger geeignet.

Deshalb liegt dem Gymform Sixpack auch ein ausführlicher Ernährungsplan bei.

Will man einen schönen Sixpack, dann sollte man immer parallel dazu die Ernährung umstellen, denn der schönste Sixpack bringt nichts, wenn er unter einer dicken Fettschicht verborgen ist.

Lest dazu unbedingt meinen Bericht über Reduxan.

Reduxan ist ein Fettbinder, welcher verhindert, dass Nahrungsfette in den Blutkreislauf gelangen. Die Moleküle dieses Produkts heften sich bereits im Magen an die aufgenommenen Fett und diese werden dann vom Darm unverdaut ausgeschieden.

Solche Vorher-Nachher Fotos sind nur in Verbindung mit einem Fettabbau möglich, durch eine kalorienreduzierte Diät möglich.

Hilft der Gymform Six Pack bei Cellulite ?

EMS Geräte können dabei helfen, Cellulite zu bekämpfen, da der Strom zu einer besseren Durchblutung des Gewebes führt und den Abtransport von Schlacken und Toxinen im Bindegewebe begünstigt.

 

Gymform Sixpack Frequenz

Der Gymofrm Sixpack hat eine Frequenz von 3,3 – 33,3 Hz

Niedrige Frequenzen von 0 -18 Hz (Hertz) wirken auf die roten Muskelfasern.

Frequenzen zwischen 30 und 50 Hz auf die weißen Muskelfasern.

Ab 50 Hz wird der Muskel gezielt überfordert und zu einem Aufbau gezwungen.

Gymform Six Pack Impulsdauer

Die Impulsdauer wird in Mikrosekunden angegeben. Längere Impulse werden für die großen Muskelgruppen benötigt. Für kleinere Muskeln ist eine Impulsdauer von 200 µs ausreichend.

Die Impulsdauer beim Gymform Sixpack beträgt 320 µs, was ich optimal finde, da diese bis in die tiefe Muskulatur dringt.

Gymform Six Pack kaufen

Wo kann man den Gymform Six Pack günstig kaufen ?

Den Gymform Six Pack kann man hier günstig und versandkostenfrei mit 30 Tage Geld-Zurück-Garantie bestellen

Gymform Six Pack Preis

Die UVP für dieses Gerät ist 149,90 Euro . Hier gibt es den Gymform Six Pack jedoch mittlerweile für 79,90 Euro

 Mediashop Gutschein aktuell

Mit folgendem Gutscheincode bekommt ihr bei Mediashop zusätzlich noch einen Rabatt von 10,- Euro

  • Gutscheincode : 164UBM
  • Rabatt : 10 Euro
  • Mindestbestellwert : 65,- Euro
  • Zeitraum : Vom 05.01.2018 – 19.09.2018
  • Für Neukunden und Bestandskunden

Gymform Six Pack Kritik Nachteile

Für den Aufbau der Muskulatur und für einen Sixpack ist der Gymform auf jeden Fall geeignet. Wer allerdings abnehmen will, sollte sich eher für ein Ganzkörpertraining entscheiden.
Wer Zuhause im Wohnzimmer ohne Geräte trainieren will, dem empfehle ich Gymondo. Schaut euch dazu meinen ausführlichen Gymondo Testbericht an.

Gymform Six Pack Alternativen

Sehr gute EM Geräte gibt es auch hier bei Amazon

Unterschied EMS und TENS

Beide Geräte funktionieren mit Reizstrom

EMS Geräte sind speziell für den Muskelaufbau konzipiert

TENS bedeutet Transkutane Elektrische Nervenstimulation . Diese Geräte werden zur Schmerzlinderung eingesetzt, indem sie auf die Nerven wirken.

Bei EMS Geräte wechseln sich Kontraktions- und Entspannung der Muskulatur ab. Bei TENS Geräte ist der Stromfluss konstant.

Schau euch auch diesen ausführlichen Testbericht von Galileo an. Allerdings handelt es sich bei diesem Gerät NICHT um den Original Gymform Sixpack.

Gymform Six Pack Bewertung

Ich kann EMS Geräte auf jeden Fall empfehlen, da der positive Effekt auch wissenschaftlich erwiesen ist. Wer das Training aus der Steckdose noch mit einigen zusätzlichen Übungen kombiniert, kann sich auf jeden Fall bis zum nächsten Sommer auf einen schönen Sixpack freuen.

Wichtig ist allerdings, dass man bei der Anschaffung eines EMS Gerätes auf eine gute Qualität achtet. Billige Geräte mit Frequenzen unter 18 Hz haben lediglich einen Massageeffekt, bzw. werden in der Schmerztherapie (TENS) eingesetzt und bewirken keine Muskelstimulation, welche für einen Aufbau des Muskels notwendig wäre.

Auch die Impulsdauer ist entscheidend, damit der Muskel auf den Reiz reagiert und gefordert wird.

Hier könnt ihr den Gymform Sixpack günstig bestellen.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Gymform Six Pack
Author Rating
41star1star1star1stargray