Glucoburner Erfahrungen Testbericht 2017 | Testberichte

Glucoburner Erfahrungen Testbericht 2017

Glucoburner Erfahrungen testbericht

Neuerdings findet man in vielen Zeitschriften und Magazinen, wie „Frau Aktuell“, Berichte über die Diätpille Glucoburner.

Was ist Glucoburner ?

Glucoburner ist ein Kohlenhydratblocker mit Wirkstoffen aus der japanischen Maulbeere. Glucoburner verringert die Aufnahme von Glucose im Dünndarm und senkt somit den Blutzuckerspiegel.

Glucoburner soll bei folgenden Beschwerden helfen :

Kraftlosigkeit, Anämie, Schwindel und Schwächegefühlen
Chronischen Problemen des Magen-Darm-Trakts
Verdauungsbeschwerden und Verstopfung
Diabetes
Langsamer Verdauung

Um festzustellen, wie und ob Glucoburner beim Abnehmen hilft, müssen wir uns erst einmal die Inhaltsstoffe des Abnehmpräparates genauer ansehen.

Glucoburner Inhaltsstoffe

Japanische Maulbeere : Die japanische Maulbeere enthält Tannin, Asparaginsäure, Arginin, Folsäure, Beta Carotin und Mineralstoffe.

In der chinesischen Heilkunde ist die Maulbeere schon lange, wegen ihrer gesundheitsfördernden Wirkung bekannt.

Es gibt drei Arten von Maulbeeren :

  • Die schwarze Maulbeere (Morus nigra)
  • Die rote Maulbeere (Morus rubra) und
  • Die weiße Maulbeere (Morus alba).

Glucoburner (Maulbeere) Wirkung

Maulbeeren enthalten den Wirkstoff DNJ (1-deoxynojirimycin), welcher die Umwandlung von  Zucker (Polysaccharide)in Glucose verringern kann. Somit wird ein hoher Blutzuckerspiegel reguliert und die Insulinausschüttung reduziert.

Okay…genug der Theorie…

Was hat denn nun ein hoher Insulinspiegel mit dem Fett auf meinen Hüften zu tun?

Wie Insulin das Abnehmen verhindert und warum Zucker und Kohlenhydrate so böse sind, könnt ihr in meinem folgenden Artikel nachlesen.

Hier geht’s diekt zu meinem Artikel über Kohlenhydratblocker

Jedesmal wenn wir Kohlenhydrate in Form von Pasta, Reis, Kartoffeln oder Nudeln essen, steigt unser Blutzuckerspiegel drastisch an.

Sofort wird dann Insulin freigesetzt, welches die Aufgabe hat den Zucker (die Glucose) in unserem Blut wieder zu senken.

Doch das Insulin ist ein richtiger Feind, wenn wir abnehmen wollen. Denn es hat noch einen zweiten Job. Es verschließt einfach unsere Fettzellen.

Solange wir also Insulin im Blut haben, können wir definitiv kein Fett verbrennen.

Zudem sorgt das Insulin auch dafür, dass wir Heißhunger bekommen.

Wer kennt das nicht. Man hat eigentlich gar keinen richtigen Appetit. Dann essen wir nur einen kleinen Happen von der leckeren Pizza und könnten Minuten später gleich die ganze Famililenpizza + Nachtisch verdrücken.

Wenn wir jedoch längere Zeit keine Kohlenhydrate zu uns genommen haben, gelangen wir in eine sog. Ketose. In dieser Phase haben wir auf einmal gar keinen Hunger mehr. Das kann man sehr gut beim Fasten feststellen. Hat man den Punkt überwunden, an dem sich kein Insulin mehr im Körper befindet, könnte man ewig weiterhungern.

Mit Kohlenhydratblockern erreichen wir also sehr gut diesen Zustand.

Sehr gute bewährte Kohlenhydratblocker setzen bereits im Dünndarm an und hindern dort ein bestimmtes Enzym daran, die mit der Nahrung aufgenommenen Kohlenhydrate in Glucose umzuwandeln.

Die meisten Kohlenhydratblocker bestehen deshalb aus dem natürlichen Wirkstoff Phaseolin. Einem Extrakt aus Bohnen, dessen Wirkung als Kohlenhydratblocker schon lange wissenschaftlich erwiesen ist.

Der beste Kohlehydratblocker ist meiner Meinung nach Carboxan.

Hier geht’s direkt zu meinem Bericht über Carboxan

Sinnvoll ist auch eine Kombination aus Kohlenhydratblocker und Fettbinder, da ja Fett eine viel höhere Energiedichte als Kohlenhydrate hat und sofort in unseren Fettdepots landet.

Der beste Kohlenhydratblocker + Fettbinder ist meiner Meinung nach Reduxan.

Reduxan ist gesundheitlich völlig unbedenklich, da es nicht in den Stoffwechsel eingreift.

Reduxan heftet sich bereits im Magen an die mit der Nahrung aufgenommenen Fette, wie ein Magnet. Diese Fettmoleküle sind dann zu groß, um vom Darm in den Blutkreislauf absorbiert zu werden.

Was macht der Darm dann?

Er scheidet das Fett nach der Einnahme von Reduxan einfach unverdaut wieder aus und das Fett landet somit in unserer Toilette und nicht mehr auf unseren Hüften.

Hier geht’s zu meinem Erfahrungsbericht über Reduxan

Doch kommen wir wieder zu Glucoburner.

Glucoburner kaufen

Wo kann man Glucoburner kaufen ?

Glucoburner kann man über eine spezielle Servicenummer bestellen, welche in den Zeitschriften in dem Artikel angegeben wird.

Glucoburner Alternative

Mein Favorit unter den Diätpillen mit Maulbeere ist

Active Slim N1 von Lichtenberger Pharma. Active Slim N1 enthält genau die gleichen Inhaltsstoffen wie Glucoburner.

Hier geht’s direkt zu Active Slim N1, der Diätpille mit Maulbeere von Lichtenberger Pharma

active slim n1 maulbeertabletten erfahrungen
Active Slim N1 enthält, wie auch Glucoburner, neben einer hohen Konzentration von Maulbeeren zusätzlich noch den Wirkstoff Chrom. Chrom mindert die Anzeichen von Hyoglykämie, welche für Heißhungerattacken verantwortlich sind.

Glucoburner Apotheke

Kann man Glucoburner in der Apotheke kaufen ?

Glucoburner habe ich nach meinen Recherchen in keiner einzigen Apotheke gefunden. Auch bei Amazon kann man Glucoburner nicht bestellen.

Auch in Drogerien, wie dm, Müller oder Rossmann ist Glucoburner nicht erhältlich.

Glucoburner Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat Glucoburner bzw. Abnehmkapseln mit Maulbeere bisher leider nicht getestet.

Glucoburern Anwendung – Dosierung

Es wird empfohlen ein Kapsel morgens und abends mit einem grossen Glas Wasser 30 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Glucoburner Preis

1 Dose Glucoburner mit 60 Tabletten kostet 39,95 Euro

2 Dosen Glucoburner kosten 69,90 Euro

3 Dosen Glucoburner kosten 99,90 Euro

4 Dosen Glucoburner kosten 79,85 Euro

Glucoburner Nebenwirkungen

Ist Glucoburner gefährlich oder schädlich?

Auf keinen Fall. Die Maulbeere enthält pflanzlicher Eiweiße, Antioxidantien, Mineralien (Kalzium, Mangan, Magnesium, das blutdruckregulierende Kalium und Vitamine (A, C, E, K sowie B-Vitamine. Maulbeerblätter enthalten auch henolische, sekundäre Pflanzenstoffe, weshalb Sie sorgar vorbeugend gegen Krebs wirken und die Zellalterung hemmen.

Maulbeerblätter sollen auch bei neurologische Erkrankungen und Diabetes helfen sowie bakterielle Infektionen positiv beeinflussen.

Ist es generell schädlich, die Aufnahme von Kohlenhydraten mit Kohlenhydratblockern zu blockieren ?

Nein. Vielen Promis, wie auch Helene Fischer gerade in einem Interview bei RTL Exclusiv gestanden hat, verzichten ganz auf Kohlenhydrate, um schlank zu bleiben.

Wenn wir keine Kohlenhydrate zu uns nehmen, bzw. Kohlenhydrate durch Carb Blocker blockeren, kann unser Körper Glucose mit Eiweiß und Fett selbst herstellen. Nehmen wir also keine Kohlenhydrate zu uns, ist unser Organismus gezwungen, unsere Fettdepots anzuzapfen, um daraus Glucose zu basteln.

Glucoburner Kundenmeinungen

Da Glucoburner noch neu auf dem Markt ist, gibt es noch keine aussagekräftigen Kundenbewertungen.

Glucoburner Bewertung

Ich kann Abnehmprodukte mit Maulbeerextrakten auf jeden Fall empfehlen. Das einzige was mich persönlich an Glucoburner stört ist, dass ich bisher nicht herausfinden konnte, in welchem Land Glucoburner hergestellt wird. Auch die Herstellerangaben von Glucoburner fehlen in dem Artikel aus der „Frau Aktuell“ komplett.

Gerade bei Diätpillen bin ich immer etwas vorsichtig und würde daher eher das Präparat mit den gleichen Inhaltsstoffen, wie Glucoburner von Lichtenberger Pharma empfehlen, da dieses Produkt in Deutschland von einem renomierten und seriösen Hersteller produziert wird.

Hier geht’s zu den Maulbeerkapseln von Lichtenberger Pharma


lichtenberger-pharma

Comments

comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>